Vaude Trans Schwarzwald - 5 Tage Vollgas


Jedes Jahr ist es für uns eines der Highlights: die Vaude Trans Schwarzwald (VTS) – Deutschlands härtestem Mountainbike-Etappenrennen. Fünf Tage lang haben wir Hobby- und Profimountainbiker über fünf Etappen durch fünf idyllische Städte begleitet. Schon zum sechsten Mal durften wir die Regie der TV-Reportage übernehmen, welche mit einer Ausstrahlung auf Sport1 gekrönt wurde. Die hungrige Meute versorgten wir täglich mit Highlight-Clips. Veranstalter war auch diesmal die Sauser Event GmbH.

Den Schwarzwald von seiner schönsten Seite erleben

Bei der 11. Ausgabe der VTS gab es alles, was das Herz einer Filmproduktion höherschlagen lässt: Hervorragende Wetterbedingungen vor traumhafter Kulisse, einer perfekt aufeinander abgestimmten Crew und hochmotivierte Hauptakteure. Über 550 Teilnehmer stellten sich der Challenge die 400 Kilometer und 10.000 Höhenmeter zu bezwingen.

Am 10. August fiel der Startschuss der 1. Etappe, welche die Teilnehmer von Offenburg nach Sasbachwalden führte. Unser achtköpfiges Team übernahm dabei jeweils unterschiedliche Aufgaben. Die beiden Kameramänner Martin und Fabi begleiteten die Biker direkt auf der Strecke – natürlich auch auf einem fahrbaren Untersatz. Was auf den ersten Blick so einfach aussieht ist in Wahrheit eine enorme Herausforderung.

Die beiden Sauser-Motorradfahrer trugen eine große Verantwortung für unsere Schützlinge, mussten den Bikern immer einen Schritt voraus sein, auf den Verkehr achten und es trotzdem schaffen, ruhig über Stock und Stein zu fahren. Auch dieses Mal zeigte sich, dass es eben doch auf Erfahrung ankommt und es immer gut ist den anderen zu kennen.

Im Einklang mit der Natur

Unsere Herren der Lüfte, Patrick und Marcel, lieferten täglich aufs Neue atemberaubende Aufnahmen. Mit Franzi an ihrer Seite wurde jeder noch so schöne Fleck aufgespürt und mit der Drohne festgehalten. Ob direkt über den Bikern, Schluchten oder Seen – den Schwarzwald aus dieser Perspektive zu erleben ist für alle Beteiligten immer etwas ganz Besonderes…

Last but not least war unser drittes Team, bestehend aus Chris, Steffie und Neu-Praktikant Marvin schwerpunktmäßig redaktionell unterwegs. Pünktlich zum Zieleinlauf waren die Schnittrechner aufgebaut und die Kameras positioniert, um die ersten Fahrer in Empfang zu nehmen. Kein Biker entkam ihren Fragen vor und nach dem jeweiligen Rennen. Sowohl Profi- als auch Hobbyfahrer freuten sich allerdings immer Rede und Antwort zu stehen. Genau wie die Organisatoren Kai und Rik Sauser mit ihrem Team.

Von der Strecke in den Schnitt

Sobald die ersten Profis durchs Ziel waren ging es für die Techniker ab in den Schnitt. Mit den Highlight-Clips versorgten wir Fans und Presse mit allen wichtigen Bildern und Interviews des Tages. Im Anschluss hieß es für unser Team wieder: Alles zusammen packen, verladen und auf zur nächsten Unterkunft.

Das Feierabend-Bier rief und so versammelten wir uns allabendlich beim Essen und besprachen die Einzelheiten des nächsten Tages.

Wenn es am schönsten ist...

Besonders emotional war es nach der letzten Etappe, welche von Murg auf den Feldberg führte. Die Anstrengung der letzten fünf Tage fiel dabei nicht nur von den Organisatoren und VTS-Teilnehmern ab, überwältigt von den Gefühlen wurde dabei auch unser Team. Kein Auge blieb zum Schluss trocken. Denn eines sei gesagt: Wer für so eine lange Zeit sämtliche Arbeitsabläufe miteinander teilt, gute Gespräche führt, zusammen lacht, einem die Menschen ans Herz wachsen und man einfach Spaß an der Arbeit hat, weiß man: das bietet in diesem besonderen Maße nur die Vaude Trans Schwarzwald um das Team der Sauser Event GmbH. Wir freuen uns schon sehr auf das nächste Mal!

Die TV-Reportage könnt ihr hier in voller Länge noch einmal sehen:

#tvreportage #sport #vts

45 views

KONTAKT

FRAMEWORKS Filmproduktion

Roßbachstr. 17/2

88212 Ravensburg

 

M: info@frameworks.tv 

T: +49 (0) 751 - 95 86 18 76

F: +49 (0) 751 - 95 88 74 70

 

ÜBERSICHT

SERVICE

(c) 2020 FRAMEWORKS FILMPRODUKTION